Kawasaki Neuheiten 2019 - Stärkere Supersportler und neue A1 Maschinen

Kawasaki präsentiert die Neuheiten für 2019. Sowohl Ninja ZX-10R und Ninja H2 bekommen mehr Leistung, während sich die Grünen mit den 125ern Z125 und Ninja 125 in der A1 Klasse positionieren möchten.

Kawasaki ZX-10R 2019

Der Schlüssel zum Leistungsanstieg ist die neue Ventilbetätigung per Schlepphebel sowie weitere Änderungen, welche die Ninja ZX-10R Baureihe mit ihrer bereits beeindruckenden Motorleistung auf ein neues Level bringen. Die Höchstleistung liegt nun bei 203 PS (bisher 200 PS); ein Wert welcher mit einer Sportauspuff-Komplettanlage für den Einsatz auf Rennstrecken weiter erhöht werden kann

ZX 10R 1

 

Ninja H2 Modelljahr 2019

Die neue Ninja H2 Modelljahr 2019, welche der Euro4 entspricht, erhielt einen deutlichen Leistungszuwachs von bisher 205 PS auf 231 PS. Doch Kawasaki geht es mit der Ninja H2 2019 nicht nur um pure Leistungssteigerung, selbstverständlich werden dem Fahrer auch andere Highlights geboten, wie die Erhaltung der Kraftstoffeffizienz des aktuellen Modells trotz Leistungssteigerung.

Kawasaki H2 2019 005

Kawasaki Ninja 125 und Z125 2019

Kawasaki hat zur INTERMOT endlich alle Informationen zur den neuen A1 Bikes genannt, sowohl die nackte Z125 als auch die supersportliche Ninja 125 warten mit einer Leistung von 15 PS auf. Die Sitzhöhen unterscheiden sich ordentlich, während die Ninja 125 den Piloten auf 785 Millimeter Höhe empfängt, muss er sich bei der Z125 auf 815 Millimeter schwingen. Die Optik passt bei beiden, vor allem die Z125 sieht ihrer großen Schwester Z650 sehr ähnlich.

2019Ninja125 ActionImages9

Kawasaki KX450 2019

Revolutionen passieren bei den Motocrossern in der Regel im Inneren der Maschinen, denn außen bleibt die heftig überarbeitete Kawasaki KX450 nun mal grün - und das ist auch gut so. Doch am Motor wurde kräftig Hand angelegt: Noch mehr Power, ein Elektrostarter, Launch-Control und Tuning wie bei den Werksmaschinen!

kawasaki kx 450 2019